Beast-Tek Microbe 1.2 Full Kit (kit)

159,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Microbe 1.2


Beast-Teks Microbe 1.2 Sequenzer ist eine verkleinerte Version seines großen Bruders Amoeba, die einige der gleichen Beat-Patterns enthält, aber auch eine Reihe völlig neuer Beats.

Um die Größe auf 10 HP zu bringen, wurden einige Funktionen und CV-Steuerelemente entfernt. Microbe 1.2 ist wie sein großer Bruder eine auf künstlicher Intelligenz basierende algorithmische 8-Kanal-Rhythmus-Engine mit partieller CV-Steuerung. Microbe 1.2 kann eine "Partnerschaft" mit Amoeba eingehen, indem der Clockout von Amoeba mit dem Clockin von Microbe verbunden wird. Microbe 1.2 kann dann auf unterschiedlichste Arten verwendet werden, beispielsweise im Clock Counter Mode, kombiniert mit einem logischen UND-Gatter-Modul, so dass bestimmte Kanäle nur auf einen bestimmten Beat, Bar oder Measure triggern. Durch die Kombination von Microbe 1.2 mit Amoeba, einer Hand voll Logikmodulen und sogar eines sequentiellen Schalters oder eines A / B-Schalters können Beats modular programmiert werden, um endlose Kombinationen von Beatmustern zu erhalten! Genau wie Amoeba verfügt auch Microbe 1.2 über den Rotating Clock Counter-Mode, den Rotating Clock Divider-Mode und den auf Cellular Automation basierenden Mode.

Der Clock Counter-Mode kann zum Zählen von Beats, Bars und Measures verwendet werden.

Der Clock Divider-Mode kann verwendet werden, um viele verschiedene Clock- und Beat-Divisionen zu erhalten.

Der Cellular Automation-Mode ermöglicht die Manipulation organischer Triggermuster aus einem Zellgitter, das lose auf dem Game Of Life-Algorithmus von Conway basiert. Form, Rotation und Position der Probenahme können gesteuert werden, um eine Vielzahl verschiedener Muster zu erhalten.


Hier gibt es ein DIY Full Kit, welches alle benötigten Bauteile enthält und noch selbst zusammengelötet werden muß.





Microbe 1.2


Microbe 1.2 is a cut-down version of its big brother Amoeba sharing some of the same beat patterns but also containing a set of totally new beats. To squeeze it into 10hp some of the functionality and CV controls have been removed.


Like its big brother, Microbe 1.2 is an artificial intelligence based 8 channel algorithmic rhythmic engine with partial CV control.


Microbe 1.2 can "partner" with Amoeba by connecting the clock output from Amoeba to the clock input of Microbe. Microbe 1.2 can then be used in may different ways for example in clock counter mode combined with a logic AND gate module so that certain channels only trigger on a specific beat, bar or measure.


Combining Microbe 1.2 with Amoeba, a hand full of logic modules and even a sequential switch or a/b switch allows for modular programming (aka patching) of beats for endless combinations of beat patterns!


Just like Amoeba, Microbe 1.2 also has Rotating Clock Counter mode, rotating clock divider mode and Cellular Automation based mode.


Clock Counter mode can be used to count beats, bars and measures.


Clock divider mode can be used to obtain many different clock and beat divisions.


Cellular Automation mode allows the manipulation of organic trigger patterns from a cell grid based loosely on Conway's Game Of Life algorithm.

Cell sampling shape, rotation and sampling position can be controlled to obtain a myriad of different patterns.



You will get a diy full kithere, which you have to solder yourself.